Ein Unternehmen der evangelischen Kirche und Logo Diakonie

Das moderne Dienst­leistungs­unternehmen mit sozialem Auftrag

mehr über uns

Samstag, 16. Februar 2019

Informativer MZ-Bericht

Schon der Einstieg zieht Leser*innen richtig rein, macht Appetit auf mehr. „Martin wurde (…) schon früh mit Alkohol und Drogen auffällig“, beginnt der Journalist Jan-Lennart Loeffler einen Bericht über die Maßnahme „Brücke ins Arbeitleben“ des Werkhofs. Der ausführliche und sehr informative Beitrag ist von der Mittelbayerischen Zeitung (MZ) im Rahmen einer Themenwoche veröffentlicht worden. Zwei Seiten hoch, bebildert mit Fotos aus dem Werkstattbereich des Werkhofs rückt Loeffler die manchmal schwierige und langwierige Arbeit der Sozialpädagog*innen des Werkhofs in ein anschauliches Licht.

Weiterlesen

Freitag, 08. Februar 2019

Das ganze Dekanat im Treppenhaus

Vor gut eineinhalb Jahren ist in der Schreinerei des Werkhofs ein hölzernes Puzzle entstanden, dessen Ausmaße imstande sind, manchen Tüftlern einen Mordsschreck einzujagen. Andere könnten von den rund 2 x 3 Metern geradezu entzückt sein, wäre da nicht das Puzzle an sich mit gerade mal zweimal 24 Teilen. Das entspricht exakt der Anzahl der Kirchengemeinden im Dekanat Regensburg. Diese sind von ihrem geografischen Umriss her, farbig unterschiedlichen lackiert, in die Holztafel eingepasst. Darüber bilden noch einmal 24 gleich große Holztäfelchen ein Farbmuster in einen halbkreisförmigen Bogen.

Weiterlesen
Wir freuen uns auf Sie!

Wir freuen uns auf Sie!

Modern, Kompetent, Integrativ

Unser Selbstverständnis

Soziales Unternehmertum zeichnet sich - nach unserem Verständnis - durch zwei Grundsätze aus: Die Zufriedenheit unserer Kunden und Mitarbeitenden ist oberstes Ziel und Leitmotiv unseres Handelns. Daneben steht praktisch
punktgleich an zweiter Stelle die Wirtschaftlichkeit unserer Unternehmungen.
Die Werkhöfe wären entbehrlich, wenn dies umgekehrt wäre.

Allerdings ist Wirtschaftlichkeit eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Erfüllung
unseres Leitmotivs. In diesem Spannungsverhältnis leben wir und unsere Kundschaft
seit mehr als 30 Jahren.

weiterlesen