Ein Unternehmen der evangelischen Kirche und Logo Diakonie

Donnerstag, 16. August 2018

Entspanntes Sommerfest

In diesem Jahr hat sich das GWH-Team angeboten, das alljährliche Sommerfest für die Mitarbeitenden des Werkhofs auszurichten. Mit Eifer, gehörig Organisationstalent und der Mithilfe einiger Kolleginnen und Kollegen aus anderen Bereichen, wurden Biertische, Würstel und Sauerkraut, reichlich Kartoffelsalat und vor allem blechweise selbstgebackene Kuchen beschafft. Im Kaufhaus und bei den Handwerkern mussten frühzeitig Infos an die Kund*innen gegeben und sichtbar angebracht werden.

Weiterlesen

Donnerstag, 02. August 2018

Alte Buden haben ausgedient

Der einflussreiche, aber auch reichlich abgenutzte „Zahn der Zeit“ nagt an vielen – materiellen wie immateriellen Dingen. Wo er definitiv jede Menge Spuren hinterlassen hat, das sind die Buden der Stadt Regensburg. Seit vielen Jahren werden sie vom Werkhof betreut, gelagert, gesäubert, instand gehalten und mehrmals jährlich auf- und wieder abgebaut.

Weiterlesen

Montag, 23. Juli 2018

Buntes Stadtteilfest – Einnahmen verdoppelt

Mit einem Stand und eigenen Produkten aus den Lehrwerkstätten und handwerklichen Bereichen hat sich der Werkhof heuer erstmals am Stadtteilfest Hohes Kreuz beteiligt. Das Netzwerk „Runder Tisch am Hohen Kreuz“ hat bereits mehrfach das bei den Bewohnern sehr beliebte Stadtteilfest auf dem Gelände des Jugend- und Familienzentrums Kontrast organisiert.

Weiterlesen

Montag, 16. Juli 2018

Gewinn für alle Beteiligten

Bachläufe werden renaturiert, ein Bienenlehrpfad und Wanderwege gesäubert, Sitzbänke im Freien ge-strichen und Obstsäfte gewonnen. Die Arbeiten, welche die 19 Männer in den nächsten Wochen und Monaten in verschiedenen Gemeinden des Landkreises Amberg-Sulzbach ausführen, kommen vielen zugute. Wanderern und Ausflüglern, den Bewohnern von Neukirchen, Edelsfeld und Ensdorf und den Gemeinden selbst, weil sich das Ortsbild und Lebensumfeld wieder verschönert. Eingesetzt werden die Arbeitenden vom...

Weiterlesen

Dienstag, 10. Juli 2018

Soziale Teilhabe dauerhaft etablieren ist wichtig

Selten habe er ein „so aufmerksames und profundes Gespräch bei einem schwierigen Thema“ erlebt. Werkhof-Chef Hans Seidl ist nach einem Besuch des Bundestagsabgeordneten Peter Aumer guter Hoffnung, dass sich auf der gesetzlichen Ebene etwas ändern wird. Er hatte den Abgeordneten in das kirchliche Inklusionsunternehmen eingeladen, um einen Eindruck von den Maßnahmen zur Arbeitserprobung und Beschäftigungsprojekten zu vermitteln. Hier unternimmt der Werkhof große Anstrengungen, um...

Weiterlesen

Freitag, 29. Juni 2018

Mit „1+1“-Spendenbox zu Förderung

„Auffangen und Mut machen!“ Unter diesem anspornenden Motto steht die diesjährige Kampagne der „Aktion 1+1 Mit Arbeitslosen teilen“ der evangelischen Kirche. Diese Aktion ist eine jahrzehntealte Spendenaktion der Evang.-Luth. Kirche (ELKB) in Bayern. Ihr besonderer Charme liegt darin, dass jede Spende, von einem bis zu vielen tausend Euro, durch die ELKB verdoppelt wird.

Weiterlesen

Mittwoch, 13. Juni 2018

„An neue Aufgabe herantasten…“

Die „Suchtmaßnahme ist mein ,Baby’“, da stecke sie voll drin, schildert Anja Lippert ihr Verhältnis zu ihrer Arbeit. Die Sozialpädagogin ist beim Werkhof überwiegend für Personen tätig, die allesamt Suchtkarrieren durchlaufen haben. Das Ziel dabei: „Dass jemand wieder arbeiten kann und sei´s auch nur auf Basis eines 450-Euro-Jobs!“ Über Arbeitsagenturen und Jobcenter sind die Suchtkranken in die Beschäftigungsmaßnahme gekommen. Dort wird mit einfachen Tätigkeiten ausgetestet, inwieweit sie noch...

Weiterlesen

Montag, 04. Juni 2018

Werkhof investiert zukunftsweisend in Qualität

Einmal jährlich will der Werkhof wissen, was seine „Kunden“ von ihm halten. Um das herauszufinden, führt Qualitätsbeauftragte Eva Würf Befragungen durch. „Kunden“ sind in diesem Fall keine Käufer, die in der Fahrradwerkstatt oder Gebrauchtwarenhaus fündig geworden sind. Als „Kunden“ werden im Rahmen des Qualitätsmanagements auch die Frauen und Männer bezeichnet, die an Integrationsmaßnahmen teilnehmen, die vom Werkhof angeboten werden.

Weiterlesen

Samstag, 26. Mai 2018

Mit dem Werkhof zur „Goldenen 1“

Auf der Zielgeraden sind zwei fleißige und engagierte Mitarbeiterinnen, die gerade in der Verwaltungszentrale in Regensburg eine Umschulung machen. Beim GWH in Sulzbach-Rosenberg hat kürzlich ein weiterer Mitarbeiter als einziger seines Fachs – und als erster Umschüler überhaupt – eine Zwischenprüfung mit der Bestnote Eins bestanden. Praktisch wie ein „Goldener Schuß“ in diesem Bereich.

Weiterlesen

Mittwoch, 09. Mai 2018

Bauwagen bietet Arbeitenden Schutz

Minus 2,5 Grad betrug die Durchschnittstemperatur im Februar dieses Jahres in Amberg, mehr als zwei Prozentpunkte unter dem langjährigen Mittel. Im März waren es immerhin auch noch 1,3 Grad unter einem Normaljahr. Dafür hat es mehr geschneit und geregnet, als im extrem trockenen Februar.

Weiterlesen