Ein Unternehmen der evangelischen Kirche und Logo Diakonie

Dienstag, 16. Oktober 2018

Die Frau ist nicht zu bremsen

„Ich bin süchtig nach Lernen“, hört sich wie ein Geständnis an, ist aber pure Leidenschaft gepaart mit gesundem Ehrgeiz. Die neue Leiterin beim Reinigungsservice, Esther Mayerhofer, kann sich noch für andere Dinge begeistern. Nähen gehört dazu, aber auch mit dem Rucksack durch Europa zu reisen – und arbeiten. Die gebürtige Straubingerin hat sich noch vor keiner Arbeit und keinem Job gescheut. Als alleinerziehende Mutter „hatte ich zeitweise drei Jobs, um uns durchzubringen“. Gut verdient hat sie...

Weiterlesen

Montag, 08. Oktober 2018

Isoliert und hält dicht – neues Dach

Herbst und Winter können kommen, auch wenn wir´s gern noch ein wenig warm haben. Nach längerem Vorlauf sind seit kurzem die Gebäude im hinteren Bereich des Auweg 32 sauber hergerichtet und neu gedeckt. Die in die Jahre gekommene und nicht sonderlich gut isolierende Bedachung wurde entfernt, nachdem die Räume unten fertig waren.

Weiterlesen

Freitag, 28. September 2018

Umlagesystem ändern, Arbeitsbegriff erweitern

Beim ersten „Hotspot Soziales“ fühlten Diakonie und Werkhof Kandidaten zur Landtagswahl bei sozialen Themen auf den Zahn

Von Altersarmut bis zum sozialen Pflichtjahr spannte sich der Bogen einer Podiumsdiskussion mit Landtagskandidaten im Marinaforum, die zeitweise recht lebhaft ausgetragen wurde. Geleitet wurde das Gesprächsforum, an dem sich auch rund 60 Besucher beteiligten, von Dr. Carsten Lenk vom Evangelischen Bildungswerk. Mit ihm diskutierten Jürgen Mistol von den Grünen, Margit Wild...

Weiterlesen

Donnerstag, 20. September 2018

Führerschein mit Mitteln aus Opferwoche

„Der lässt sich richtig schön fahren“, ist Thomas Arnold mit seinem neuen 7,5-Tonner Lkw sichtlich zufrieden. Der Mitarbeiter vom Werkhof in Schwandorf hat das Transportfahrzeug in Regensburg abgeholt, wo es für den künftigen Einsatz beschriftet worden ist. Arnold wird damit Umzüge, Kleintransporte, Abholungen für das Gebrauchwarenhaus und Wohnungsauflösungen in der Stadt und im Landkreis Schwandorf fahren.

Weiterlesen

Donnerstag, 20. September 2018

Frisch aus der Druckpresse

In der eben erschienenen Ausgabe von Diakonie aktuell ist die Welt zu Gast. Zumindest auf dem schönen, einladenden Titelbild. Das Foto hat Tanja Schmaus gemacht, da war sie noch Leiterin des Kindergartens Spatzennest. Entstanden ist es bei den Vorbereitungen zum einem Kindergartenfest zum Thema „Alle Kinder dieser Erde“ und zeigt eine aus Papier gebastelte Erdkugel, auf der braune, weiße, helle und dunkle Kinderhände einen – zusammen gehörenden – Kreis bilden.

Weiterlesen

Mittwoch, 22. August 2018

Als Quereinsteiger zu solider Ausbildung

Inzwischen können fast jedes Jahr beim Werkhof einige Umschüler*innen ihren gelungenen Abschluss feiern und sich selbstbewusst in der freien Wirtschaft umschauen. Erst kürzlich gratulierten Geschäftsführer Hans Seidl und Verwaltungschefin Lydia Faltermeier zwei Mitarbeiterinnen zur erfolgreich abgelegten Prüfung.

Weiterlesen

Donnerstag, 16. August 2018

Entspanntes Sommerfest

In diesem Jahr hat sich das GWH-Team angeboten, das alljährliche Sommerfest für die Mitarbeitenden des Werkhofs auszurichten. Mit Eifer, gehörig Organisationstalent und der Mithilfe einiger Kolleginnen und Kollegen aus anderen Bereichen, wurden Biertische, Würstel und Sauerkraut, reichlich Kartoffelsalat und vor allem blechweise selbstgebackene Kuchen beschafft. Im Kaufhaus und bei den Handwerkern mussten frühzeitig Infos an die Kund*innen gegeben und sichtbar angebracht werden.

Weiterlesen

Donnerstag, 02. August 2018

Alte Buden haben ausgedient

Der einflussreiche, aber auch reichlich abgenutzte „Zahn der Zeit“ nagt an vielen – materiellen wie immateriellen Dingen. Wo er definitiv jede Menge Spuren hinterlassen hat, das sind die Buden der Stadt Regensburg. Seit vielen Jahren werden sie vom Werkhof betreut, gelagert, gesäubert, instand gehalten und mehrmals jährlich auf- und wieder abgebaut.

Weiterlesen

Montag, 23. Juli 2018

Buntes Stadtteilfest – Einnahmen verdoppelt

Mit einem Stand und eigenen Produkten aus den Lehrwerkstätten und handwerklichen Bereichen hat sich der Werkhof heuer erstmals am Stadtteilfest Hohes Kreuz beteiligt. Das Netzwerk „Runder Tisch am Hohen Kreuz“ hat bereits mehrfach das bei den Bewohnern sehr beliebte Stadtteilfest auf dem Gelände des Jugend- und Familienzentrums Kontrast organisiert.

Weiterlesen

Montag, 16. Juli 2018

Gewinn für alle Beteiligten

Bachläufe werden renaturiert, ein Bienenlehrpfad und Wanderwege gesäubert, Sitzbänke im Freien ge-strichen und Obstsäfte gewonnen. Die Arbeiten, welche die 19 Männer in den nächsten Wochen und Monaten in verschiedenen Gemeinden des Landkreises Amberg-Sulzbach ausführen, kommen vielen zugute. Wanderern und Ausflüglern, den Bewohnern von Neukirchen, Edelsfeld und Ensdorf und den Gemeinden selbst, weil sich das Ortsbild und Lebensumfeld wieder verschönert. Eingesetzt werden die Arbeitenden vom...

Weiterlesen