Ein Unternehmen der evangelischen Kirche und Logo Diakonie

Freitag, 08. Dezember 2017

Fast wie Weihnachten…

Einen guten Meter breit und das Gleiche noch mal hoch. Das Spielfeld des Schachbretts, welches der Werkhof dem Tageszentrum der Diakonie geschenkt hat, ist allerdings etwas kleiner als ein Quadratme-ter. Schreinermeister Claus Hofmann hat mit Teilnehmern einer Beschäftigungsmaßnahme das große Spiel in sorgfältiger Handarbeit gebaut und die dazu gehröenden Figuren einzeln ausgeschnitten, geglättet und poliert.

Weiterlesen

Mittwoch, 29. November 2017

Edeltanne für das Alte Rathaus

„Die haben einen richtig guten Job gemacht“ meinte Stadtfotograf Stefan Effenhauser bewundernd. Er hätte nie geglaubt, dass Alfred Dietz und sein Werkhof-Team die gut elf Meter hohe Edeltanne derart schnell von Tegernheim nach Regensburg bringen und vor dem Rathaus aufstellen können. Nach einer langwierigen und zunächst wenig erfolgversprechenden Suche hatte sich kürzlich eine Familie aus der östlichen Vorort-Gemeinde gemeldet und den schön gewachsenen Baum als Weihnachtsbaum zum Abholen...

Weiterlesen

Dienstag, 21. November 2017

Reicher Bilderbogen, interessante Porträts

Druckfrisch, reich bebildert, informativ und anschaulich – so kommt das aktuelle Heft von Diakonie und Werkhof Regensburg daher. Seit dieser Woche liegt es an verschiedenen Dienststellen und Einrichtun-gen aus und kann kostenlos mitgenommen werden. Zu finden ist es: In den Gebrauchtwarenhäusern Regensburg, Sulzbach-Rosenberg und Schwandorf, im Regensburger Alumneum, im Tageszentrum-Café Insel und in der Seniorenbegegnungsstätte im Wiener-Haus.

Weiterlesen

Mittwoch, 15. November 2017

Buden und (Weihnachts-)Bäume

Buden und Bäume, die in wenigen Tagen zu Weihnachtsbäumen mutieren, stehen bereits am Neupfarrplatz. Die Männer des Werkhofs leisten gerade wieder ganze Arbeit. Bis zur feierlichen Eröffnung des traditionellen Christkindlmarkts rund um die Neupfarrkirche ist es zwar noch einige Tage hin. Bis dahin ist aber auch noch jede Menge zu tun. Kabel und Strom müssen verlegt werden.

Weiterlesen

Donnerstag, 09. November 2017

Aus Wachsresten werden Kaminanzünder

Recycling gehört zu den Kernkompetenzen des Werkhofs, wie es heute gern ausgedrückt wird. Alte Waschmaschinen und Elektroherde werden repariert oder zerlegt und in den Stoffkreislauf zurückgebracht. Gelesene Bücher finden neue Leser, alte Platten und Cds neue Hörer. Und Möbel, die in einem Haushalt ausgedient haben, finden bei anderen Menschen einen neuen Platz. Kürzlich hat die Leiterin des Gebrauchtwarenhauses, Evi Wedhorn, erstmals Wachsreste verschenkt, aus denen Anzünder gefertigt werden,...

Weiterlesen

Montag, 06. November 2017

Neuer „Almanach“ mit Beiträgen über Werkhof und Diakonie

Seit Jahrzehnten präsentiert der Regensburger Almanach im Herbst spannende Geschichten und Ereignisse über Regensburg. Heuer, 2017, nimmt das Kompendium das „soziale Regensburg“ in den Blick. Deshalb enthält das Buch auch einen ausführlichen Beitrag über den Werkhof und einen weiteren zur die Arbeit mit Alleinerziehenden bei der Diakonie.

Weiterlesen

Montag, 30. Oktober 2017

Schmuckes Werkhof-„Kistl“ für Bücher und Cd’s

Schmuck schaut sie aus – die neue Bücherkiste vom Donaustrudl. Kürzlich ist die robuste Holzbude mit rot-weißem Planendach von Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer, Marie Melzl vom SAK und Werkhof-Chef Hans Seidl offiziell ihrer Bestimmung übergeben worden. Am gleichen Standort am Alten Kornmarkt, wo schon die alte Bude 17 Jahre für den Donaustrudl und zuvor als Obst- und Gemüsestand Dienst tat, soll sie jetzt wieder Touristen und Leseratten anlocken. Die vom Werkhof neu gebaute...

Weiterlesen

Donnerstag, 19. Oktober 2017

„Oleck“ – Baum für´s Rathaus gesucht!

„Oleck, i hob gmoant, de stöllnan etz scho aaf“, hat eine Followerin auf der Facebookseite des Werkhofs geschrieben. Gemünzt ist der Spott auf einen Aufruf des Werkhofs mit Bildern vom vergangenen Jahr. Darauf wird ein großer Nadelbaum vor dem Alten Rathaus von einem Kranwagen gehoben. Mit diesem Foto bittet das kirchliche Integrationsunternehmen Gartenbesitzer, die einen solchen Baum loswerden wollen, sich zu melden. Alfred Dietz, Leiter der Abteilung Grünpflege beim Werkhof, ist seit Wochen...

Weiterlesen

Dienstag, 17. Oktober 2017

Festakt mit Dekanats-Puzzle vom Werkhof

Das große Reformationsjubiläum wurde in Regensburg schon vor dem 31. Oktober, dem wichtigsten Datum, gefeiert. Denn in der Donaustadt fand vor exakt 475 Jahren die erste öffentliche Abendmahlsfeier in der Neupfarrkirche statt. Zwei Tage zuvor hatte der Rat der Stadt am 13. Oktober 1542 beschlossen, dass sich Regensburg dem Protestantismus anschließt. Dieses bedeutete Ereignis feierte die evangelische Gemeinde mit einer Feier im Reichssaal und tags darauf mit einem Festgottesdienst in der...

Weiterlesen

Donnerstag, 21. September 2017

Erleichterung für Rollstuhlfahrer

Bereits seit längerem haben sich GWH-Mitarbeiter gewünscht, dass beim Zugang zur Anlieferung eine bessere Rampe hinkommt. Die Zufahrt zur Ladebühne im hinteren Teil des Hofes bestand bislang aus einer Zufahrt aus Holz. Diese war mit einer Gummimatte belegt, um die Rutschgefahr vor allem bei regnerischem Wetter gering zu halten. Die Rampe war noch vom Vorgängerbetrieb übernommen worden und hätte einer gründlichen Überholung bedurft. Nun haben sich die Verantwortlichen vor einiger Zeit...

Weiterlesen