Ein Unternehmen der evangelischen Kirche und Logo Diakonie

Aufgaben der Mitarbeitervertretung (MAV)

Zu den wichtigsten Aufgaben gehört die Mitbestimmung bei vielen Personalangelegenheiten. Dazu gehört es Maßnahmen anzuregen, die der Arbeit der Mitarbeiter*innen förderlich sind, dafür einzutreten, dass alle rechtliche Bestimmungen eingehalten werden, Beschwerden entgegenzunehmen und zu bearbeiten, Maßnahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes und des betrieblichen Umweltschutzes zu fördern.

Die besondere Aufgabe im Werkhof ist die Mitbestimmung und der Entscheid über die Höhe der jährlichen Zuwendung für alle Mitarbeiter, soweit ein Überschuss vorhanden ist. Diese Entscheidung wird im Wirtschaftsgremium getroffen, der mit Vertretern der MAV sowie der Geschäftsleitung besetzt ist.

Die aktuelle Mitarbeitervertretung vom Werkhof Regensburg

MAV-Vorsitzende Ingrid Hofmeister mit Erol Tek (vorne links), Matthias Pauletz (hinten links), Dieter Bierek (hinten rechts) und Thomas Kerler (vorne rechts)