Ein Unternehmen der evangelischen Kirche und Logo Diakonie

Spenden

"Regensburger Solidaritätsfonds 1 + 1 - Mit Arbeitslosen teilen"

Seit vielen Jahren beteiligen wir uns am "Regensburger Solidaritätsfonds 1 + 1 - Mit Arbeitslosen teilen". Mit Mitteln aus diesem Fonds konnten Projekte zum Laufen gebracht und Arbeitsplätze geschaffen werden, die ohne diese Form der Finanzierung keine Chancen gehabt hätten. Unter anderem zählen die betriebliche Sozialbetreuung und Schuldnerberatung  dazu sowie unbürokratische Einzelhilfen bei persönlichen Notlagen von Mitarbeitenden und Maßnahmeteilnehmer/innen.

Aktion "1 + 1"

Die von der Evangelischen Kirche getragene Aktion "1 + 1" unterscheidet sich von anderen Spendenkampagnen. Darauf weist bereits der Name hin. Jeder gespendete Euro wird von der Evangelischen Landeskirche verdoppelt. Alle Mittel werden gezielt vor Ort eingesetzt: In den Werkhöfen Regensburg, Schwandorf und Amberg-Sulzbach.

Spenden erbitten wir unter dem Stichwort "1 + 1 - Werkhof" auf das Konto:

"Regensburger Solidaritätsfonds"

IBAN: DE 73 7505 0000 0000 1705 71
BIC: BYLADEM1RBG  (Sparkasse Regensburg)

 

Mit einer Andacht stellte Pfarrer Dr. Johannes Rehm, Leiter des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt (kda) Bayern zusammen mit Regionalbischof Dr. Hans-Martin Weiss, in der Schlosserei des Werkhofs Regensburg das neue Jahresmotto der Spendenaktion „1+1 Mit Arbeitslosen teilen“ vor.