Ein Unternehmen der evangelischen Kirche und Logo Diakonie

Auswege

„Auswege“ ist ein Angebot für junge Erwachsene mit multiplen Problemlagen und ist als Begleitmaßnahme zu einer Arbeitsgelegenheit (AGH/ sog.Ein-Euro-Jobs) angelegt.
 
Dieses Konzept wurde in erster Linie für junge Erwachsene entwickelt, die  in der Vergangenheit bereits verschiedene Integrationsmaßnahmen verweigert haben und für die ein sehr individuelles  und vor allem niedrigschwelliges Angebot das Richtige ist.
Bestandteile sind eine  aufsuchende Sozialarbeit, Hausbesuche, Unterstützung bei allen lebenspraktischen Problemlagen und Krisenintervention. Mit einer sozialpädagogischen Begleitung soll es den Teilnehmenden gelingen, ihre Problemlagen zu erkennen, zu akzeptieren und Schritt für Schritt zu beheben. Dadurch wird eine Beschäftigungsfähigkeit erreicht, die über eine Arbeitserprobung im Haus und ggf. über ein externes Praktikum erprobt werden kann.

Der Lehrgang ist durch das Institut bag-cert unter der Zertifikat-Registrier-Nr. M-1066-008  zertifiziert.

Näheres zu den Vorrausetzungen, zum Ablauf und  zum Kurseinstieg:

Ihre Ansprechpartnerin

Anja Lippert

Anja Lippert
Dipl.-Sozialpäd. (FH)
Tel: 0176/180 180 43
E-Mail: Kontaktanfrage

Ihr Ansprechpartner

Florian Waldeck

Florian Waldeck
Dipl.-Sozialpäd. (FH)
Tel: 0941/7996723
E-Mail: Kontaktanfrage